Sockelleisten aus Blaustein

Scroll down

Ein natürlicher Schild gegen Schmutz und Stöße

Eine Sockelleiste aus Blaustein schützt Ihre Fassade vor aufsteigender Feuchtigkeit, verleiht Ihrem Haus eine besondere Note und passt zu jeder Art von Fassade, ganz gleich, ob sie mit Ziegeln, Putz, Holz oder Naturstein verkleidet ist.

Auf dem Foto: Geschurt

INSIGHT

WARUM BLAUSTEIN AUS HAINAUT FÜR IHRE WANDSOCKEL WÄHLEN?

Fassadenschutz

Blaustein fungiert als ein natürlicher Schild gegen und schützt Ihre Fassade vor Schmutz und Stößen. Flecke werden im Handumdrehen verwischt. Außerdem ist Blaustein nicht porös, was bedeutet, dass er aufsteigende Feuchtigkeit ausbremst. Die echte Blaustein aus Hainaut berstet nicht, splittert und blättert nicht ab. Aus diesem Grund ist dieser Naturstein das Material der Wahl für Ihre Fassade.

 

Eine Fertigung für Ihre Sockelleisten aus Blaustein auswählen

Bei den Fertigungsarten sind die Möglichkeiten mit Blaustein endlos. Sie werden sicher eine Ausführung finden, die perfekt zu Ihrer Fassade passt.

Die geschurten und hellblau geschliffenen Oberflächen sind bewährte Klassiker, an denen niemand vorbeikommt. Strukturierte Oberflächen wie Gradiert, Scharriert oder EnoSkin sind sehr zu empfehlen, wenn Sie eine zeitgemäße Optik suchen. Oder unterstreichen Sie Ihre Kreativität und Originalität mit einer Fassade aus Krustenplatten. Erfolg garantiert!

 

Mit den Jahren noch schöner

Wussten Sie übrigens, dass Fassadensockel aus Naturstein im Laufe der Jahre noch schöner werden? Mit den Jahren verleihen sie Ihrer Fassade eine besonders authentische Note. Aufgrund seines natürlichen und zeitlosen Aussehens ist der Naturstein kein Spielball von Modelaunen. Sie sind also gut für die Zukunft gerüstet. Fassadensockel aus Blaustein sind eine Investition, an der sich Generationen erfreuen werden und die den Wert Ihres Hauses steigert.

ANWENDUNGSEINSTELLUNG

Wählen Sie Ihre Oberfläche.

  • GradiertGradiert
  • EnoTerraEnoTerra
  • SclypéSclypé
  • ScharriertScharriert
  • +